1 Comment Already

  1. Ein allgemein verbreitetes Hilfsmittel im Rahmen der Sauerstofflangzeittherapie ist der Konzentrator mobil. In jenem Apparat wird der Sauerstoff vonseiten der Luft getrennt und via einen Inhalator in zusammengeballter Gestalt abgegeben. Im Aggregat befindet sich ein Filter, der die Raumluft reinigt und aufbereitet. Zum Benutzung kommt nebst einem Sauerstoffkonzentrator allgemein die Molekularsiebtechnik, bei welcher der Sauerstoff, welcher in der normalen Raumluft zu 21 Prozent vorkommt, auf 90 respektive 96 Prozent angereichert wird. Dem Klienten wird der konzentrierte Sauerstoff anhand eines Schlauchs zugeführt. Der Schlauch mündet unterdies in eine Nasenbrille.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *